Schreng Schreng & La La


Tourtagebuch 23./24.03.2018
März 25, 2018, 15:54
Filed under: Tourtagebuch

E85ACCF7-B56F-48C3-9643-6A3A1BE0FCE0

Düsseldorf, 23.03.2018: Esel und Anwalt betreten eine Propellermaschine mit Ziel Salzburg. Wir fliegen also mittlerweile zu unseren Konzerten. Eigentlich der blanke Hohn, dass wir zwei Knallköpfe auf das Early Spring Singer Songwriter-Festival gebucht wurden. Die drei weiteren Acts sind nämlich allesamt (studierte) Profimusiker. Etwas, was man von uns natürlich nicht so richtig behaupten kann.

Während den Esel so etwas ja vollkommen kalt lässt, ist der Anwalt am Tag der Anreise doch ein wenig eingeschüchtert. Das zieht sich dann auch bis zum dritten Song des improvisierten Sets. Bis dahin hat er nämlich so viele Fehler gemacht (warum auch mit einem Song starten, den man in den vergangenen fünf Jahren genau zwei Mal gespielt hat), das sowieso alles egal ist.

1258012A-91B8-4862-A5B8-42529310DC28Die beiden Veranstalter, ihre Crew samt Fahrer und das Publikum nehmen das alles sportlich und haben sichtlich eine gute Zeit. Da lassen wir uns natürlich nicht lumpen und haben auch eine gute Zeit. Haselnussschnaps hat uns ja schon in Trier ziemlich zerlegt. Der unerwartete Wechsel zu einem herben Obstler kommt dann aber recht unerwartet. So etwas nennt man wohl Wirkungstreffer. Überhaupt eine Unart, uns Schnaps auf die Bühne zu bringen, ohne zu verraten, was es ist. Egal, spätestens nach dem Obstler ist Party-Modus angesagt. Und während Lina Maly (Lilly Among Clouds haben wir leider verpasst) auf und hinter der Bühne zusammen mit ihrem Gitarristen einen äußerst sympathischen Eindruck hinterlässt, rockt Onk Lou mit seiner Backing-Band die kleine Bühne es Kunsthauses Nexus in Grund und Boden. Danke Mario, danke Barbara, es war ganz wunderbar bei Euch.

FFC5C16B-D92D-455A-B3F7-AB2AA1E2897FSalzburg, 24.03.2018: Esel und Anwalt sitzen in der Sonne und trinken Kaffee. Eigentlich wollten wir uns die Stadt angucken, aber ganz ehrlich, die erste richtige Frühlingssonne und die unfassbare Menge an Gin Tonic am Vorabend ersticken jeden Anflug von Elan. Wir bleiben faul und machen uns nach einem kurzen Abstecher in den begehbaren Getränke-Kühlschrank des hiesigen Supermarkts mit Radler und Bier auf den Weg nach Regensburg.

Apotheke – Regensburg (24.03.2018)

In Regensburg angekommen empfängt uns ein gut gelaunter Quirin, der schon Bier kalt gestellt und Pizza vorbereitet hat. Eigentlich wollten wir uns ja die Stadt angucken, aber ganz ehrlich… wir sind einfach zu faul.

40918902-DD51-44B2-8585-3765D13BAB62In der Apotheke angekommen erst einmal Enttäuschung beim Esel. Kein Medikamenten-Schrank hinter der Theke. Nur Bier und Schnaps und eine sehr nette Theken-Crew. Soundcheck, kurzes Nickerchen und dann geht es auch schon los. Es ist ein typisches Bar-Konzert. Hinten wird gequatscht, vorne artig zugehört, schließlich hat der Esel jedem Schläge mit dem Mikroständer angedroht, der nicht hart säuft oder die Klappe hält. Dass genau in diesem Moment ein volles Bierglas auf den Boden fällt, passt zur Dramaturgie. Im Publikum schöne Shirts von Pascow, Hammerhead und dem Orange Blossom Festival. Hier fühlt sich auch der Anwalt wohl und liefert (*hüstel) ordentlich ab.

Regensburg, das hat Spaß gemacht. Ganz ehrlich. Wenn Ihr uns lasst, kommen wir gerne wieder.

Nürnberg, 25.03.2018: Esel und Anwalt stehen vorm Hauptbahnhof und warten auf ihre Züge nach Hause. Das Abschlussbier bereits im Bord-Bistro von Regensburg nach Nürnberg getrunken, stehen wir da und sind glücklich. Der Esel hat nichts liegengelassen (okay, hat er in Saalfelden wohl, der Mantel konnte aber noch rechtzeitig gefunden werden), der Anwalt (noch) keine ernsthaften Rückenschmerzen. Was bleibt ist die Gewissheit, dass es das ist, was wir machen wollen. Nette Menschen kennen lernen, tiefe oder weniger tiefe Gespräche führen, hin und wieder ein Kaltgetränk und dann zum Tatort zu Hause sein. Ihr alle seid der Wahnsinn und wir sehr sehr dankbar. Küsse und Umarmungen an all die netten Menschen, die wir neu kennenlernen durften. Es war uns ein inneres Blumenpflücken.

Esel & Anwalt

 

Advertisements
Kommentare deaktiviert für Tourtagebuch 23./24.03.2018