Schreng Schreng & La La


Der Esel und sein Anwalt
Dezember 8, 2016, 17:57
Filed under: Tourtagebuch

schreng-schreng-la-la-veb-siegen-credits-christin-meyer-schallgefluester-6

Da unser Tourtagebuch ein bisschen eingeschlafen ist, möchten wir uns zumindest nach unseren drei Jahresabschluss-Konzerten noch einmal ausführlich melden. 2016 war nämlich ein ziemlich tolles Jahr für uns.

Im April haben wir unser zweites Album „Echtholzstandby“ veröffentlicht, im Sommer haben wir die Fusion und das Burg Herzberg-Festival gerockt sowie eine 100er-Auflage Vinyl an einem Tag ausverkauft und bis Ende Dezember durften wir insgesamt 17 Konzerte spielen. Für eine richtige Band ist das nicht viel, für zwei berufstätige Hobby-Alkoholiker mit jeweils einer weiteren Band und diversen anderen Verpflichtungen aber ganz gut. Für uns im Übrigen Jahresrekord. Im kommenden Jahr spielen wir also unser 100. offizielles Schreng Schreng & La La-Konzert. Wir bringen den Schnaps, Ihr das Konfetti.

Im Moment versuchen wir etwas krampfhaft aber überaus motiviert unser erstes Album „Berlusconi“ auf Vinyl zu veröffentlichen. Ök von Disentertainment Records hat sich netter Weise bereit erklärt das Ding herauszubringen. Er wird schon ganz bald mit der Pre-Order um die Ecke kommen. Hoffentlich klappt alles mit Mastering und Covergestaltung. Da wir 2011 alles noch sehr DIY und unbedarft organisiert haben (wer konnte denn ahnen, dass wir fünf Jahre später immer noch unterwegs sind), ist das zusammensuchen aller notwendigen Bestandteile etwas schwieriger. Aber Dank Uwe, Kilian, Justin, Benny, Rookie Records und Disentertainment sind wir auf einem ziemlich guten Wege.

Für das kommende Jahr stehen bereits Konzerte in Bonner Bla (18.02.2017) und auf dem Orange Blossom-Festival (02. bis 04.06.2017) fest. Ich erinnere mich noch daran, wie ich um 1995 (also vor diesem Internet) bei Glitterhouse Records angerufen habe, weil ich dachte als Sub Pop-Vertrieb könnten die mir sagen, wo ich die Gitarren-Akkorde von Eric´s Trip herbekomme. Der Esel spielt ja ständig auf altehrwürdigen Veranstaltungen, der Anwalt aber recht selten. Ihr könnt Euch also gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich darauf freue auf diesem Festival zu spielen. Überhaupt freue ich mich gerade recht häufig mit diesem Knallkopf in einer Band zu spielen.

Also Ihr Lieben, Danke für ein tolles 2016 und Prost auf ein ebenso schönes 2017. Bleibt tolerant, weltoffen und nett zu einander.

Liebe Grüße von Anwalt & Esel

Advertisements
Kommentare deaktiviert für Der Esel und sein Anwalt